Success Story Aerzener Maschinenfabrik

Gemeinsam mit CIDEON und Autodesk konsolidierte die Aerzener Maschinenfabrik GmbH die Autodesk Softwarelizenzen in der gesamten Unternehmensgruppe, um diese zentral zu verwalten, flexibel einzusetzen und Kosten einzusparen. Durch die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte das Projekt in Rekordzeit abgewickelt und knapp 50.000 Euro Lizenzkosten eingespart werden.


Autodesk Lösungen sind Standard in der Konstruktion

Im Jahr 1868 entwickelte die Aerzener Maschinenfabrik Europas erstes Drehkolbengebläse. Bis heute bleibt  das Unternehmen Innovationstreiber in der Branche und wurde so einer der weltweit führenden Hersteller von zuverlässigen, energieeffizienten Hochleistungsmaschinen für die Industrie. Seit den 1990er Jahren setzt AERZEN auf Autodesk-Lösungen in der Konstruktion. Insbesondere Inventor und AutoCAD aus der Product Design & Manufacturing Collection sind elementare Werkzeuge für die Konstrukteure. „Diese sind optimal für die Erstellung unserer Produkte und die damit verbundenen hohen Qualitätsansprüche. Außerdem kennen die Konstrukteure  die Lösungen und kommen sehr gut damit zurecht“, erklärt Axel Stürmer, Verantwortlicher für den Bereich Technology Standards & Editorial bei AERZEN.

 

Lizenzen weltweit verwalten und flexibel einsetzen

Entsprechend viele Autodesk Lizenzen sind in der Unternehmensgruppe im Einsatz. Mit weltweit über 50 Tochtergesellschaften, die diese eigenständig verwalten, war es allerdings eine Herausforderung, den Überblick zu behalten und Optimierungspotenziale zu identifizieren. AERZEN wünschte sich daher, die Autodesk Lizenzen in der gesamten Unternehmensgruppe zusammenzulegen und zentral vom Hauptsitz in Aerzen aus zu verwalten, um diese flexibler und effizienter einsetzen zu können. Robert Wein, der zuständige Account Manager bei Autodesk, leitete alles in die Wege, um das zu realisieren.

 

CIDEON als langjähriger Partner 

Gleich zu Beginn des Vorhabens holte Autodesk CIDEON zur Unterstützung an Bord. Das Softwarehaus arbeitete bereits seit über zehn Jahren mit AERZEN zusammen und betreut den Großteil der Lizenzen des Unternehmens. Nach der Zustimmung von AERZEN gewährte Robert Wein den Experten von CIDEON Einblicke in die weltweite Lizenzlandschaft von AERZEN. So konnten CIDEON und Autodesk gemeinsam die vorhanden Lizenzarten und Preisstrukturen analysieren und überflüssige sowie kostenintensive Lizenzen identifizieren. „Das Ziel war, die teuren Lizenzen nicht mehr zu verlängern und stattdessen auf bestehende Lizenzen zurückzugreifen, die an anderen Standorten nicht gebraucht werden“, erklärt Lutz Göpfert, Account Manager bei CIDEON. „Wir kamen auf ein Einsparungspotenzial von knapp 50.000 Euro innerhalb von drei Jahren, wenn wir die Lizenzen wie von uns vorgeschlagen zusammenlegen.“

 

Umsetzung in Rekordzeit

„Die Vorteile waren klar ersichtlich, sodass wir sowohl von der Geschäftsführung als auch von den Tochterunternehmen schnell grünes Licht für die Konsolidierung bekommen haben“, sagt Axel Stürmer. Die größte Herausforderung bei der Umsetzung war der enge Zeitrahmen: Bei einer Umstellung bis Januar 2023 bot Autodesk fünf Prozent Multijahresrabatt an, von dem AERZEN profitieren wollte. Da das Projekt im November startete, blieben allen Beteiligten nur wenige Wochen, um dieses Zeitfenster einzuhalten. „Insbesondere kurz vor den Weihnachtsfeiertagen war das sportlich, aber wir haben es tatsächlich  geschafft“, erklärt Tobias Mattern, verantwortlich für Inhouse PDM-Consulting und CAD-Schnittstellenmanagement bei AERZEN.

 

Erfolgsfaktor: Optimale Zusammenarbeit

Dass dieses Projekt so erfolgreich und in Rekordzeit abgewickelt wurde, war das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen CIDEON, Autodesk und AERZEN. Üblicherweise werden für eine solche Konsolidierung mehrere Monate eingeplant. In einer so kurzen Zeit funktioniert das nur dann, wenn alle an einem Strang ziehen. Das war hier der Fall: Zwischen CIDEON und AERZEN besteht ein langjähriges Vertrauensverhältnis und auch CIDEON und Autodesk sind ein eingespieltes Team. „Für uns war da kein Unterschied zwischen Autodesk und CIDEON zu sehen“, stellt Axel Stürmer fest. „Alle haben sich ins Zeug gelegt, um die Zusammenführung der Softwarelizenzen im geplanten Zeitraum umzusetzen. Das war richtiges Teamwork und der Prozess war sehr effektiv, effizient und kompetent.“

 

Vielseitige Vorteile

AERZEN profitiert an verschiedenen Stellen von der Konsolidierung:

  • Übersichtliche, zentrale Verwaltung aller Lizenzen im Unternehmen: Tobias Mattern und seine Kollegen haben nun eine globale Einsicht in die Lizenzen und stimmen sich eng mit den Tochtergesellschaften ab, um diese effizient einzusetzen. „Wir wissen, welche Lösung wo, wofür eingesetzt wird und wo man möglicherweise zusammenarbeiten kann“, erklärt Tobias Mattern.
  • Weniger administrativer Aufwand und mehr Flexibilität: Indem alle Lizenzen zentral im Hauptsitz verwaltet werden, werden insbesondere die Tochtergesellschaften von administrativem Aufwand entlastet. Bisher wenig genutzte Lizenzen können zudem an Stellen eingesetzt werden, an denen sie dringender benötigt werden. Durch den ergänzenden Einsatz von Autodesk Flex bei Lösungen, die nur unregelmäßig genutzt werden, gewinnt AERZEN deutlich an Flexibilität. Hierbei kauft AERZEN sogenannte „Token“,  die seinen Konstrukteuren 24 Stunden lang Zugriff auf Autodesk-Produkte ermöglichen, ohne dafür eine Lizenz zu mieten.
  • Kosteneinsparung: Durch die Konsolidierung konnte AERZEN einige Lizenzverträge auslaufen lassen und den Kauf neuer Lizenzen reduzieren, da der Bedarf aus dem vorhandenen Lizenz-Pool gedeckt werden konnte. „Wir haben teilweise ältere Lizenzen an die Tochterunternehmen verteilen können. Die sind in der Miete deutlich günstiger“, sagt Tobias Mattern. Mit dem Verlauf der Konsolidierung und dem Ergebnis ist AERZEN äußerst zufrieden. In einem letzten Schritt steht noch ein finales Review an, in dem das bisherige Ergebnis ausgewertet und auf weitere Optimierungen hin geprüft wird. Aber auch darüber hinaus plant das Maschinenbauunternehmen, weiterhin eng mit CIDEON zusammenzuarbeiten. So stehen in naher Zukunft Software-Upgrades sowie Schulungen an.



Aerzener Maschinenfabrik GmbH

Weltweit werden industrielle Anlagen unter  Einsatz von AERZEN Gebläsen und Verdichtern mit gasförmigen Medien versorgt. In der innovativen AERZEN Maschinentechnik stecken Erfahrungswerte aus 150 Jahren Firmengeschichte. Das Produktsortiment umfasst Drehkolbenverdichter, Drehkolbengebläse, Turbogebläse, Schraubenverdichter und Gaszähler. AERZEN Gebläse, Verdichter und Gaszähler sind nach DIN EN ISO 9001 qualitätsgeprüft und  zertifiziert. Das Angebot ist flexibel und hält neben Standarderzeugnissen kundenindividuelle Sonderlösungen bereit. Zusätzlich bietet der AERZEN After Sales Service die ganze Bandbreite an Service-Dienstleistungen an – vom  Vollwartungsvertrag bis zu Reparaturen und  Modernisierungen bestehender Anlagen.




CIDEON Webcasts


Unsere nächsten Webcast-Termine:



Ausgewählte Webcast-Aufzeichnungen:



Alle CIDEON Webcasts im Überblick

Durchstöbern Sie unser aktuelles Webcast-Programm nach weiteren spannenden Themen. Ein Großteil unserer vergangenen Webcasts ist als Aufzeichnung verfügbar.
 



Ann-Kathrin Fritsche, Customer Success Manager

Wir sind für Sie da

Sie möchten mehr über unsere Produkte und Lösungen erfahren? Unser Customer Success ist für Sie da.



Mehr Informationen?

Fordern Sie  weitergehende Informationen schnell und einfach per Mail an.  

Rückrufanfrage

Sie haben konkrete Rückfragen? Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück. 

Terminanfrage

Gerne kontaktieren wir Sie, wenn es Ihnen terminlich am besten passt. 




Unsere Softwarelösungen für PLM & PDM


Wir beraten Sie bei der Auswahl der zu Ihrem Unternehmen passenden PDM- bzw. PLM-Lösung. Profitieren Sie dabei von unserer langjährigen Zusammenarbeit mit SAP, Autodesk und PROCAD.


Autodesk Vault

Autodesk Vault ist eine Datenmanagement-Software mit der Sie aus Konstruktion und Planung die Datenerstellungs-, Simulations- und Dokumentationsprozesse verwalten können.

Autodesk Fusion 360 Manage

Autodesk Fusion 360 Manage ist die führende Cloud-basierte Software mit einer Vielzahl an Funktionen, um Ihr Product Lifecycle Management zu optimieren.

PRO.FILE

PRO.FILE ist eine auf den deutschen Mittelstand zugeschnittene PDM-/PLM-Lösung, die durch ihre einfache Konfigurierbarkeit besticht.

SAP ECTR

Mit SAP Engineering Control Center (ECTR) lassen sich alle Engineering-Daten in SAP PLM integrieren und mit Business-Daten verknüpfen.

CIDEON Schnittstellen

CIDEON Schnittstellen-Lösungen greifen auf ERP-, PLM-, PDM- und CAD-Systeme zu und bereiten alle Daten für Sie in übersichtlicher Weise auf.

Autodesk Upchain

Vereinen Sie mit Autodesk Upchain Ihre PDM- und PLM-Daten in einer cloudbasierten Software-Lösung.



Herausforderung

Ablösung PDM-Altsystem (Productstream Professional) im laufenden Betrieb, Aufbereitung der Konstruktionsdaten, Prozesssicherheit bei Kollaborationsszenarien intern/extern, Erfassung und Wiederverwendung von Konstruktionswissen, Automatisierung nicht wertschöpfender Tätigkeiten, Zukunftssicherheit.

Vorgehensweise

Substitution PDM-Altsystem durch konstruktionsnahes Autodesk Vault.

CIDEON Lösung

Intuitive und einfache Datenverwaltung und -verwendung durch die Konstrukteure, Einsatz CIDEON Add-Ons für mehr Datenkonsistenz und kürzere Projektlaufzeiten.

CIDEON Leistung

Ganzheitliche Unterstützung bei Systemauswahl, agile Projektierung bei PDMEinführung, PDM-Integration, Datenmigration, Customizing, Schulung und Support.


Ergebnis

Durchgängige und sichere Prozesse, höhere Datenqualität, kürzere Projektlaufzeiten, Steuerungsmöglichkeit von Konstruktionsprozessen, Unterstützung von verteilten Teams.


Unsere Referenz: zufriedene Kunden

CIDEON unterstützt Unternehmen aus nahezu allen technischen Branchen. Informieren Sie sich über unser Know-how in einer vielzahl an Success Stories aus dem Maschinen und Anlagenbau und lernen Sie mehr über Projektabläufe, Dienstleistungen und Softwarelösungen. 





Wie werden Sie CIDEON Referenzkunde?


Sie arbeiten gerade erfolgreich mit uns an einem gemeinsamen Projekt?
Jeder unserer Kunden ist individuell, hat spezifische Anforderungen und somit auch ganz unterschiedliche Lösungen, die implementiert werden. 
Für uns ist deshalb jedes Kundenprojekt einzigartig und soll genau diese Wertschätzung erfahren.
In unseren Referenzberichten setzen wir Ihr Unternehmen, die Projekthighlights und Ihre Benefits besonders in Szene. 

 

Sie möchten Ihr Unternehmen und das gemeinsame Projekt noch präsenter darstellen? Dann gehen Sie ganz einfach auf Ihren zuständigen CIDEON Account Manager zu, um alle weiteren Details zur Erstellung eines Referenzberichts und dessen Veröffentlichung über unsere Website, im Blog und auf Social Media kümmern wir uns. 


Welche Vorteile haben Sie als Referenzkunde?


Erhöhung Ihrer Reichweite

Wir veröffentlichen Referenzberichte nicht nur auf unserer Website, sondern auch auf unseren Social Media Kanälen und erwähnen Ihr Unternehmen. Dadurch erhalten Sie automatisch mehr Reichweite und neue potenzielle Kunden und Geschäftspartner werden auf Sie aufmerksam!

Stärkung Ihrer Expertise

Unsere Referenzberichte stellen nicht nur den Projektablauf und die implementierten Lösungen dar, sondern gehen auch auf Spezialisierungen und Kompetenzen der beteiligten Unternehmen ein. Festigen Sie so Ihre Expertenrolle!

Erreichen neuer Kunden

Ihre potenziellen Neukunden können sich auf Basis von Referenzberichten ganz einfach einen guten Überblick über Ihre Arbeit und Ihre Zusammenarbeit in Projekten verschaffen. Das steigert das Vertrauen zu Ihrem Unternehmen und verhilft Ihnen langfristig zu mehr Kunden.