Configure-to-Order (CTO)

Mit Configure-to-Order (CTO) realisieren Sie Ihr Produkt oder Bauteil schneller und kostengünstiger – nicht maßgeschneidert, aber dennoch einmalig. Entdecken Sie jetzt die Vorteile der Methode sowie Softwarelösungen und Beratungsmöglichkeiten von CIDEON.

Konstruktionsprozess optimieren mit Configure-to-Order

Mit CTO standardisieren Sie komplexe Produktentwicklungen und realisieren dabei individuelle Anforderungen in Serie. Erfahren Sie jetzt, was die Konstruktionsmethode Configure-to-Order ausmacht.


Was ist Configure-to-Order?


Durch die Modularisierung und Strukturierung des Produktportfolios können Module entwickelt werden, deren Kombinatorik zu unterschiedlichen Varianten des Produktes führen. Diese fest definierte Kombinatiorik und die damit verbundene Varianten können dann beispielsweise in einem definierten Produktkatalog abgebildet werden. Diese Ausrichtung des Produktes nennt man Configure-to-Order. Dieser Ansatz unterscheidet sich vom Engineer-to-Order (ETO), in dem eine vollständig maßgeschneiderte Lösung konstruiert wird.

Traditionell sind insbesondere Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau stark durch die ETO-Methode geprägt, sie streben einen höheren CTO-Anteil an.

Mit der CTO-Methode konfigurieren Sie Ihr Produkt nach Wunsch individuell durch die Auswahl an vorgegebenen Optionen. Entwickeln Sie Ihr Produkt nicht mehr durchgehend auftragsspezifisch, sondern konfigurieren Sie es mit allen möglichen Bauteilen oder Optionen.

Auf der Produktseite versprechen weitere Standardisierungsschritte in der CAD-Bearbeitung, das sogenannte Engineering Automation, weitere Effizienzsteigerungen im CTO-Umfeld. Auf der Prozessebene können mit der Vision der intelligenten Fabrik zukünftig kundenindividuelle Aufträge in Serie hergestellt werden. Die Digitalisierung von Konstruktion und Fertigung erweist sich dabei als großer Treiber.

CIDEON hilft Ihnen dabei, Lösungen für eine durchgehende Datenintegrität sowie Informationsplattformen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu finden, nach Ihren Wünschen anzupassen und zu implementieren. Besonders unsere Lösung CIDEON Conify ist perfekt dazu geeignet, Ihren Konfigurationsprozess zu optimieren und sämtliche Systeme (CAD, PDM, ERP) in den Prozess zu integrieren.




Typische Szenarien für Configure-to-Order (CTO)


Configure-to-Order (CTO) bezieht sich auf die Fähigkeit, maßgeschneiderte Produkte zu erstellen, indem bestimmte Konfigurationsoptionen ausgewählt werden. Dieser Ansatz bietet Flexibilität und Effizienz in der Produktion. Hier sind einige Anwendungsfelder und typische Szenarien für Configure-to-Order:


Produktkatalog

Viele Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau haben fest definierte Produktvarianten. CTO ermöglicht es, Produkte nach fest definierten Parametern zu konfigurieren. Dies ist besonders wichtig in Branchen, in denen eine große Anzahl verschiedener Produkte schnell gefertigt und geliefert werden müssen.

Variantenmanagement

Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau bieten oft eine Vielzahl von Varianten eines Basismodells an. CTO ermöglicht es, schnell zwischen verschiedenen Varianten zu wechseln, indem nur die relevanten Optionen angepasst werden, ohne die gesamte Produktionskette zu ändern.

Kundenzufriedenheit

Configure-to-Order ermöglicht es Ihren Kunden aus Produktvarianten zu wählen. Dies beschleunigt die Angebotserstellung, erhöht die Planbarkeit und reduziert die Komplexität.

Automatisierung

Der Abwicklungsprozess ist so einfach wie die Bestellung des Kunden: Dank der vordefinierten Varianten können Produktions- und Logistikprozesse automatisiert angesteuert und ausgelöst werden.



Vorteile mit Configure-to-Order


Nutzen Sie mit Configure-to-Order (CTO) die Eigenschaften einer Neuentwicklung durch eine Auswahl aus vorgegebenen Elementen. Entdecken Sie die größten Vorteile der Methode.


Schnellere Auftragsabwicklung

Reduzieren Sie Abwicklungsaufwände und somit Lieferzeiten.

Effizientes (Prozess-) Datenmanagement

Reduzieren Sie die Vielfalt von Daten- und Materialstammsätzen. Gestalten Sie mit Configure-to-Order (CTO) den gesamten Prozess und die Datenverarbeitung effizient und durchgängig.

Digitale (Produkt-) Standardisierung

Standardisieren Sie mit der passenden CAD-Methode Ihre Prozesse und steigern Sie die Effizienz merklich.




Daniel Pasing, Customer Success Manager

Wir sind für Sie da

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten von Configure-to-Order erfahren? Unser Customer Success ist für Sie da.


Mehr Informationen?

Fordern Sie  weitergehende Informationen schnell und einfach per Mail an.  

Rückrufanfrage

Sie haben konkrete Rückfragen? Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück. 

Terminanfrage

Gerne kontaktieren wir Sie, wenn es Ihnen terminlich am besten passt. 



FAQ zu Configure-to-Order


Configure-to-Order (CTO) ist eine Methode, mit der Produkte oder Produktbestandteile nach vordefinierten Optionen konstruiert werden. Statt bei jedem neuen Kundenauftrag bei 0 zu starten, wird auf standardisierte Komponenten zurückgegriffen.

Bei CTO+ handelt es sich um erweiterte Anpassungsmöglichkeiten von Configure-to-Order. Vorkonfigurierte Produkte werden in der Auftragsabwicklung an bestimmte Kundenwünsche angepasst. Neben fertig konfigurierten Produktbestandteilen werden einige Bestandteile nach individuellen Kundenanforderungen konstruiert.

Im Gegensatz zu Engineer-to-Order (ETO), bei dem Produkte erst nach Eingang einer Bestellung konstruiert werden, ermöglicht CTO eine vordefinierte Konfiguration der Produkte, die dann bei Bedarf angepasst werden kann (CTO+). Dies optimiert mehrere Prozesse entlang der Wertschöpfungskette.

CTO ermöglicht eine effiziente Nutzung der Produktionskapazitäten, da Produkte in vordefinierten Konfigurationen hergestellt werden. Dies verbessert die Reaktionsfähigkeit auf Kundenanfragen und realisiert das Produkt oder Bauteil schneller und kostengünstiger.

Nach Eingang der Kundenanfrage wird aus einer Reihe vordefinierter Optionen und Konfigurationen ein Angebot erstellt. Nach Bestellung des Kunden werden die Angebotsdaten dann an die Fertigung weitergeleitet, wo das Produkt gemäß den spezifizierten Konfigurationen hergestellt wird.

Alternativ kann die Produktauswahl auch vom Kunden selbst getroffen werden.

CTO wird in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter Maschinen- und Anlagenbau, Computerhardware, Möbel und Fahrzeugbau. Unternehmen, die unterschiedliche Produktvarianten anbieten, profitieren oft von diesem Ansatz.

Nein, Configure-to-Order kann von Unternehmen jeder Größe implementiert werden. Es ist besonders nützlich für Unternehmen, die eine Vielzahl von Produktvariationen anbieten möchten, unabhängig von ihrer Größe.

Es gibt verschiedene Softwarelösungen, die speziell für die Implementierung von CTO-Prozessen entwickelt wurden. Diese unterstützen bei der Konfiguration, Auftragsabwicklung und Produktionsplanung. Ein gutes Beispiel dafür ist CIDEON Conify.



Der Unterschied zwischen CTO und ETO


In unserer Grafik erfahren Sie, wo die Unterschiede zwischen Configure-to-Order (CTO) und Engineer-to-Order (ETO) liegen und was CTO+ bedeutet.


Konfigurationsprozess

Realisieren Sie mit CIDEON einen durchgängigen Konfigurationsprozess im Maschinen- und Anlagenbau und verknüpfen Sie Ihre Vertriebs- und Engineeringdaten. Entdecken Sie dadurch neue Möglichkeiten für bessere Planungen und schnellere Projekte. 





CIDEON Conify


Ihre Softwarelösung für einen durchgängigen Konfigurationsprozess


CIDEON Conify verbindet Daten durchgängig aus der Vertriebs- sowie Engineering-Phase, um automatisch PDM-konforme MCAD-/ECAD-Daten des konfigurierten Produktes zur Verfügung zu stellen. Dadurch wird die Grundlage für die anschließende Erstellung von Auftragskonstruktionen, Stücklisten, Arbeitsplänen, Fertigungsabläufen und Stromlaufplänen nach Kundenwünschen geschaffen, was das Erstellen von individuellen Produkten schnell und nach Vorgaben ermöglicht.

Profitieren Sie unter anderem von: 

  • Automatisierung täglicher Aufgaben in der Abwicklung konfigurierbarer Produkte
  • Durchgängiger Datenqualität
  • Sicherstellung einheitlicher Standards für alle Prozessbeteiligten
  • Zusammenführung zu einer mechatronischen Stückliste

CIDEON Conify ist die ideale Kombination aus CONnection und CONfiguration!





Verwandte Themengebiete


Entdecken Sie weitere Themenfelder, mit denen Sie das volle Potenzial Ihrer Unternehmensprozesse ausschöpfen können, und profitieren Sie von unserem langjährigen Know-how.




Prozessberatung

Wir arbeiten im Rahmen der CIDEON Prozessberatung gemeinsam an Ihren aktuellen Herausforderungen und leiten mögliche Potentiale ab. Wir gehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und unterstützen Sie gerne bei der Durchführung neuer Projekte. Unser Werteversprechen: optimierte und kurze Projektlaufzeiten unter Einhaltung der definierten Budgets bis zum Go-Live.


Entdecken Sie Ihre Digitalisierungspotenziale via modernster VR-Technik

CIDEON UpSpace

Gemeinsam machen wir Ihre (digitalen) Visionen „greifbar“ – erleben Sie einen einzigartigen Digitalisierungs-Workshop in unserem vollkommen neuen und smart gestalteten CIDEON UpSpace in Düsseldorf.

 

Die Kombination aus Prozessanalyse und -Bewertung sowie dem Besuch unseres virtuellen Referenzkunden via Virtual Reality, ist einmalig. Nutzen Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit unseren Experten Ihre Digitalisierungs-Roadmap zu erarbeiten.



CIDEON Blog: Schneller von ETO zu CTO

Die Digitalisierung von CAD-Konstruktion und Fertigung erweist sich als großer Treiber für einen schnelleren Wandel von der Engineer-to-Order- hin zur Configure-to Order-Methode. Erfahren Sie mehr in unserem Blog-Beitrag.





Warum CIDEON?


CIDEON berät und unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer Produktentstehungsprozesse – von der Konzeption über das Engineering bis hin zur Fertigung und Service. Wir stehen für:  


Jahrzehntelange Erfahrung

Setzen Sie auf jahrzehntelanges Praxiswissen in der Systemintegration und Prozessberatung. CIDEON versteht Ihre unternehmerischen Herausforderungen bei der digitalen Transformation und unterstützt Sie mit einzigartigen Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Maßgeschneiderte Entwicklung

Profitieren Sie von maßgeschneiderten Lösungen mit CIDEON  Software und Schnittstellen. Integrativ, leistungsstark und perfekt zugeschnitten für Ihre individuellen Anforderungen im Tagesgeschäft.

 

End-to-end Prozessberatung

Wandeln Sie Ihre digitalen Anforderungen in Unternehmens(mehr)werte um. Wir vereinfachen Ihre Prozesse, bilden sie digital ab und machen sie wirtschaftlich nutzbar – funktions- und bereichsübergreifend entlang der gesamten Produktentwicklung.

Internationale Zusammenarbeit

Vertrauen Sie auf einen starken Unternehmensverbund. CIDEON gehört zur familiengeführten, weltweit tätigen Friedhelm Loh Group und orientiert sich an den Grundsätzen einer kundenfokussierten und nachhaltigen Unternehmensführung.




Unsere nächsten Webcasts




Alle CIDEON Webcasts im Überblick

Durchstöbern Sie unser aktuelles Webcast-Programm nach weiteren spannenden Themen. Ein Großteil unserer vergangenen Webcasts ist als Aufzeichnung verfügbar.
 




Unsere Partner




CIDEON Support

Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit des Engineerings haben einen entscheidenden Einfluss auf Ihren Erfolg. Umfassende Services sind daher ebenso wichtig wie engagierte Experten und eine leistungsstarke Software.

Mit dem CIDEON Support erhalten Sie schnell und einfach Antworten auf Ihre Fragen, umfassende Informationen rund um Produkte und Lösungen sowie hilfreiche Tipps und Tricks.

Mit den Managed Services gehen wir noch einen Schritt weiter: Mit diesem Service haben wir Ihre CAD-/PDM-/PLM-Umgebung im Blick und sorgen so für die dauerhafte Betriebssicherheit Ihrer Software. So können Sie sich immer auf die Aktualität und Lauffähigkeit Ihrer Systeme verlassen.



CIDEON Standorte

CIDEON Hauptniederlassung

CIDEON Software & Services GmbH & Co. KG
Lochhamer Schlag 11, 82166 Gräfelfing

 

 

Weitere Standorte